Fasten und Wandern in der Sächsischen Schweiz

Das Elbsandsteingebirge ist eines der zauberhaftesten Wandergebiete Europas. Es bietet abwechslungsreiche Wandermöglichkeiten, die seine faszinierende, natürliche Vielfalt erlebbar machen.

Hier wird das Fastenwandern zu einem unvergesslichen Erlebnis. 


Blick über Kurort Gohrisch Richtung Festung Königstein und Lilienstein                                                                                                                                                                           © Jens-Uwe Schöne / fotolia

 


Viele unserer Wanderungen starten wir direkt von der Gartentür aus. Alle anderen Ausgangspunkte werden wir mit dem Bus oder den eigenen PKWs anfahren.

 

Unsere Wanderungen werden je nach Schwierigkeitsgrad der Strecke (zu überwindende Höhenmeter) einen Umfang von ca. 10 bis 15km am Tag haben. Alle Wege sind gut ausgebaut, trotzdem ist ein festes Schuhwerk erforderlich.

Wir werden in der Regel mit zwei Wanderführern unterwegs sein. So können wir auf unterschiedliche Konditionen unserer Teilnehmer eingehen und die Touren entsprechend ausweiten oder verkürzen.

 

Während der Wanderung machen wir in regelmäßigen Abständen kleine Verschnauf- bzw. Trinkpausen. Um die Mittagszeit herum genießen wir bei einer längeren Rast unseren frischgepressten Obst- oder Gemüsesaft.

 

Selbstverständlich haben wir immer etwas Honig aus der Region im Gepäck, damit kleinere Energietiefs ausgeglichen werden können...